Dritter Derbysieg in Folge

Dritter Derbysieg in Folge

4. März 2019 Aus Von Stephanie Sedelmeier

Donau Floorball besiegt FC Stern München mit 9:5

Bereits zum dritten Mal in dieser Saison entschied Donau Floorball Ingolstadt/Nordheim das bayerische Derby in der 2. Floorball Bundesliga für sich. Die Spielgemeinschaft beendete die aktuelle Saison 2018/19 mit ihrem Derbysieg in München auf dem vierten Tabellenplatz. FC Stern München muss hingegen noch um den Klassenerhalt bangen.

Die Gastgeber aus München eröffneten die letzte Partie der Saison von Anfang an kämpferisch und erzielten bereits nach 1,5 Spielminuten den ersten Führungstreffer. Genau eine Minute später antworteten die Gäste von der Donau mit dem Ausgleichstreffer durch Nils Sedelmeier nach Vorlage von Jonas Ringelhann. Im weiteren Verlauf des ersten Drittels traf zunächst Stern noch zweimal durch Leonhardt und Grimm. Die Führung konnten die Münchner jedoch nicht bis in die Drittelpause retten. Vielmehr holte sich Donau Floorball durch Quentin Roger und Daniel Ridinger bis zum Ende des ersten Spielabschnittes noch den 3:3 Ausgleich.

Bereits im zweiten Drittel dominierte dann Donau Floorball das weitere Spielgeschehen und zog bereits nach einer Minute durch Jonas Ringelhann an Stern vorbei. Die Führung wurde anschließend durch erneute Tore von Nils Sedelmeier, Quentin Roger und Michael Bachmann zum zwischenzeitlichem 7:3 ausgebaut. Trotz mehrere Zeitstrafen verstand es Donau Floorball ihre Führung bis zum Spielende zu verteidigen und mit Hilfe von abermals Jonas Ringelhann und Oliver Beer noch zum Endstand von 9:5 auszubauen.

Das Team um das Trainergespann Armin Sedelmeier und Florian Roger zeigte im Laufe der Saison eine deutliche Leistungssteigerung zum Vorjahr. Zufrieden beschließt Donau Floorball ihre zweite Saison in der 2. Floorball Bundesliga somit auf dem vierten Tabellenplatz. Die bayerischen Nachbarn aus München müssen hingegen auf dem vorletzten Tabellenplatz noch um den Klassenerhalt bangen.

Sieg in der Regionalliga

Auch die zweite Mannschaft verzeichnete tags drauf in der Regionalliga einen 8:2 Sieg gegen Tabellenschlusslicht Nürnberg und sichert sich somit wichtige drei Punkte. Während sich die Teamkollegen der ersten Mannschaft bereits in der verdienten Saisonpause befinden, entscheiden die nächsten anstehenden Partien in der Regionalliga noch über einen möglichen Einzug in die süddeutsche Meisterschaft.

Bilder der Partie Donau Floorball vs FC Stern auf unserem FlickR Account

Alle Begegnung der 2. FBL und die Schlußtabelle findet ihr im Saisonmanager